r
Violinist Daniel Hope

09

July

Atlantic  Grand Hotel Travemünde

Specials

Schleswig-Holstein Musik Festival

Am 9. Juli 2020 ist das Schleswig Holstein Musik Festival zu Gast im ATLANTIC Grand Hotel Travemünde.

Der großartige Violinist Daniel Hope kommt zum Eröffnungskonzert des Lübeck-Musikfests im Rahmen des Schleswig-Holstein Musik Festivals in das ATLANTIC Grand Hotel Travemünde – und für Sie haben wir, gemeinsam mit der CUNARD Line, dem Partner für das Konzert, ein exklusives Arrangement zusammengestellt.

Weitere Künstler an diesem Abend sind der israelischen Geiger Pinchas Zukerman, Amihai Grosz, Tatjana Masurenko und Amanda Forsyth mit Violine und Bratsche sowie Angela Cheng am Klavier. Neben dem Klavierquinett in f-Moll steht das Streichquinett in G-Dur von Johannes Brahms auf dem Programm.

Genießen Sie das Konzert unter dem Motto „Auftakt mit Freunden“ auf reservierten Plätzen im festlichen Ballsaal, inklusive 3-Gang Menü und anschließendem „Meet & Greet“ mit dem Künstler Daniel Hope und seinen musikalischen Freunden im Raum „BALTIC View“ – mit Blick auf die nächtliche Ostsee.

Am Donnerstag, den 9. Juli 2020, um 17:30 Uhr begrüßen wir Sie mit einem Champagnerempfang und kleinen Speisen auf der Terrasse des "BALTIC View", im Anschluss servieren wir Ihnen die ersten beiden Gänge des Menüs an einer großen Tafel, bevor Sie Ihre Plätze im Ballsaal zum Konzert einnehmen. Nach dem Konzert begeben Sie sich gemeinsam mit den anderen Gästen wieder zum Dessert in den Raum "BALTIC View" und treffen den Künstler Daniel Hope sowie weitere Künstler des Schleswig-Holstein Musik Festivals.

Preis: 149,00 € pro Person

Empfang: 17:30 Uhr

Konzertbeginn: 20:00 Uhr

Teilnehmeranzahl: Das Arrangement ist auf 30 Eintrittskarten begrenzt.

Wir freuen uns auf einen unvergesslichen Abend mit Ihnen!

Für Reservierungen und Rückfragen stehen wir Ihnen gerne unter der Telefonnummer
+49 (0) 4502 308-562 oder per E-Mail an veranstaltung.aht@atlantic-hotels.de zur Verfügung .

Weitere Informationen zu Star-Geiger Daniel Hope finden Sie hier.

Header: © Nicolas Zonvi