deutsch   english
ATLANTIC Hotels - Bremen, Bremerhaven, Essen, Kiel und Lübeck

Online Reservierung

Erwachsene

ATLANTIC CLASSIC CARD

••• Mitgliedschaft / Teilnahmebedingungen
Die Mitgliedschaft ist kostenlos. Es werden keine Beiträge/Gebühren, in welcher Form auch immer, erhoben.
Die Teilnahme beginnt mit dem Besitz der ATLANTIC CLASSIC CARD und Bestätigung durch Unterschrift, dass Sie die Bedingungen dieser Mitgliedschaft akzeptieren.
Die ATLANTIC CLASSIC CARD (kurz Karte) genannt verbleibt im Eigentum der ATLANTIC HOTELS und kann nicht als Kreditkarte genutzt werden.
Die Karte ist nicht übertragbar und muss stets bei Anreise (Check-In) vorgelegt werden.
Firmen oder juristische Personen können keine Mitglieder sein. Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich einzelne natürliche Personen, die älter als 18 Jahre sind. Ein Rechtsanspruch auf Zulassung zur Teilnahme besteht nicht. Die ATLANTIC HOTELS können ohne Angaben von Gründen die Teilnahme am ATLANTIC CLASSIC CARD-Programm verweigern.
Adressänderungen sind den ATLANTIC HOTELS (kurz AH) unter der Telefonnummer 0421 333 00 553 oder per mail: card@atlantic-hotels.de umgehend mitzuteilen.
Bei Verlust oder Diebstahl der Karte kontaktieren Sie bitte ebenfalls AH um eine Ersatzkarte zu bekommen. Diese Karte hat eine neue Mitgliedsnummer. Sämtliche Punkte werden vom alten Mitgliedskonto auf das neue übertragen.
Das Mitglied ist selbst verantwortlich, dass die Karte entsprechend der Vorgaben aus Firmenreiserichtlinien verwendet wird.
Die Vorzüge der Karte sind nur dem Karteninhaber zugänglich und nicht übertragbar.
Die private Verwendung von Punkten, die während eines Geschäftsaufenthaltes gesammelt wurden, unterliegt den Steuergesetzen. Das Mitglied ist für die korrekte Entrichtung selbst verantwortlich.
Der Teilnehmer kann das Mitgliedschaftsverhältnis jederzeit ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist schriftlich kündigen. Eine Kündigung durch AH ist nur unter Einhaltung einer Frist von 2 Wochen möglich, sofern die Kündigung nicht aus wichtigem Grund fristlos erfolgt. Eine fristlose Kündigung durch AH sowie ein Ausschluss von der zukünftigen Teilnahme können zudem aus wichtigem Grund erfolgen. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere vor bei schwerwiegendem Verstoß des Teilnehmers gegen die Teilnahmebedingungen, bei wesentlichen Falschangaben, belästigendem oder schädigendem Verhalten gegenüber der AH oder Mitarbeitern der AH oder sonstigen Gästen der AH. Im Falle der ordentlichen Kündigung durch den Teilnehmer oder AH behalten die gesammelten Punkte ihre Gültigkeit für einen Zeitraum von 6 Monaten nach Zugang der Kündigung, sofern nicht ein früherer Verfall aufgrund Zeitablaufs eintritt. Im Falle einer berechtigten fristlosen Kündigung durch AH verfallen die Punkte mit dem Zugang der Kündigungserklärung beim Teilnehmer.

AH behält sich das Recht vor, das ATLANTIC CLASSIC CARD-Programm als solches jederzeit einzustellen oder durch ein anderes Programm (z.B. die zu gewährenden Vorteile, die Punktevergabe oder Punktebasis) zu ersetzen oder Mitgliedschaften ordentlich zu kündigen. Auch auf solche Kündigungen finden die Regelungen des zuvor genannten Absatzes entsprechende Anwendung. Änderungen oder Ergänzungen der Teilnahmebedingungen werden durch Benachrichtigung in Textform bekannt gegeben. Sie gelten als genehmigt, wenn ein Teilnehmer weiterhin seine ATLANTIC CLASSIC CARD verwendet oder nicht innerhalb eines Monates nach Bekanntgabe schriftlich Widerspruch einlegt. Widerspricht ein Teilnehmer der Programmänderung, so kann seine Mitgliedschaft zu den Bedingungen der ordentlichen Kündigung beendet werden.

••• Punkte sammeln
Punkte werden für Übernachtungen und Extraumsatz vergeben. Extraumsatz setzt sich ausschließlich aus hoteleigenen Leistungen, wie z.B. Restaurantverzehr, Minibar, PAY-TV, Kioskartikel, zusammen.
Punkte werden auf nahezu alle Zimmerraten vergeben. Ausdrücklich ausgenommen hiervon sind Gruppenraten, Veranstalter- und Expedientenraten.
Punkte werden nur auf das vom Mitglied bewohnte Zimmer vergeben, selbst wenn das Mitglied mehrere Zimmer bezahlt.
Punkte werden beim Check-out (Abreise) vergeben. Eine nachträgliche Punktevergabe ist nur bei Vorlage der Hotelrechnung und ab Beginn der Teilnahme am ATLANTIC-CLASSIC-CARD-Programm möglich. Liegt der Aufenthalt mehr als sechs Monate zurück, können keine Punkte mehr gutgeschrieben werden.
Punkte werden nicht vergeben, wenn man mit einem Gutschein bezahlt. Ebenso werden für Leistungen, die nicht vom Hotel bereitgestellt werden, keine Punkte vergeben.
Punkte werden nur dem Mitglied gutgeschrieben, unabhängig davon wer die Rechnung bezahlt!
Die gesammelten Punkte können nicht auf ein anderes Konto transferiert werden. Mehrere Mitglieder können ihre Punkte nicht summieren.
Werden innerhalb von 36 Monaten nach dem letzten Ereignis keine Punkte gesammelt, verfallen alle bis dato gesammelten Punkte.
Der aktuelle Stand des Punktkontos wird Ihnen spätestens vierteljährlich bzw. bei Ihrem nächsten Aufenthalt in einem ATLANTIC HOTEL bei Anreise mitgeteilt. Sollten innerhalb von 2 Wochen nach Zugang des jeweils aktuellen Punktestandes keinerlei Reklamationen hierzu bei AH eingegangen sind, gilt der Punktestand als akzeptiert. Das ATLANTIC CONGRESS HOTEL ESSEN nimmt derzeit nicht am Programm teil, somit können dort leider auch keine Punkte gesammelt werden.

••• Punkte einlösen
Entscheidet sich der Karteninhaber für das Einlösen einer Prämie, wird das Punktekonto entsprechend der geforderten Punktzahl belastet. Die Prämie wird auf Wunsch des Mitglieds in Form eines Gutscheins / Eintrittskarte ausgestellt und per Post zugeschickt. Alternativ ist auch die Hinterlegung an der Rezeption des Hotels für den nächsten Aufenthalt möglich.
Die Einlösung der Prämie in Verbindung einer Übernachtung muss im Voraus (per Telefon, Fax oder email) reserviert werden und es muss bei der Reservierung ausdrücklich darauf hingewiesen werden. Die Einlösung der Prämie muss mindestens 7 Werktage/ 1 Woche vor Inanspruchnahme der Prämie dem einlösenden Hotel / Restaurant mitgeteilt werden. Diese Verfügbarkeit der Prämien kann nach Datum, Saison, Zielort variieren. Einzelne Prämien sind gegebenenfalls zu bestimmten Zeiten nicht verfügbar. Prämien können mit bestimmten Leistungen zu reduzierten Tarifen nicht kombiniert werden.

Kostenfreie Nächte und auch alle anderen Prämien (ausgenommen Prämien für Fremdleistungen, wie z.B. Eintrittskarten) können derzeit in den ATLANTIC HOTELS AIRPORT, Kiel, Lübeck, VEGESACK, UNIVERSUM, GALOPPRENNBAHN und SAIL CITY sowie im ATLANTIC Grand Hotel Bremen eingelöst werden. 

Prämien können direkt bei www.atlantic-hotels.de/card oder unter der Telefonnummer 0421 333 00 549, bzw. per E-Mail card@atlantic-hotels.de bestellt werden. Alle Gutscheinprämien sind ab Ausstellungsdatum 36 Monate gültig. Die Gültigkeit kann nicht verlängert werden.
Prämien können nur vom Karteninhaber angefordert werden.

••• Einverständniserklärung für den Gebrauch persönlicher Daten
Um das ATLANTIC-CLASSIC-CARD-PROGRAMM zu pflegen, haben wir Sie um Ihre persönlichen Daten gebeten (Kundendaten). Wir benötigen diese Informationen, damit Sie die Vorteile des Programms genießen können. Es steht Ihnen frei, diese Kundendaten nicht bekannt zu geben, aber bitte denken Sie daran, dass es für uns dann nicht möglich ist, Sie am Programm teilnehmen zu lassen.
Wir hätten auch gern die Möglichkeit, Ihre Kundeninformationen mit bestimmten ausgewählten Partnerfirmen zu teilen (Marketing Partner), die Ihnen zusätzliche Dienstleistungen zur Verfügung stellen oder uns helfen, Ihnen zusätzliche Dienstleistungen als Teil Ihrer Vorteile für die Teilnahme am Programm zur Verfügung zu stellen. Wir werden Ihre Kundeninformationen nicht an Dritte für Werbungszwecke verkaufen.
Es wird nur mit Marketing Partnern zusammen gearbeitet, die sich an die EU Richtlinie für Datenschutz halten und somit für eine Sicherstellung der vertraulichen Informationen garantieren.
Sie können die Kundeninformationen, die wir über Sie gespeichert haben, einsehen indem Sie uns unter ATLANTIC Hotels, c/o ATLANTIC Hotel an der Galopprennbahn, Ludwig-Roselius-Allee 2, 28329 Bremen kontaktieren. Wenn Sie etwas in Ihrer Kundeninformation korrigieren oder löschen möchten, informieren Sie uns bitte über die o.a. Adresse. Sie können jederzeit jede Ihrer Kundeninformationen, die wir an Marketing Partner aushändigen oder zur Verfügung stellen, löschen. Informieren Sie uns über die o.a. Adresse, aber bitte bedenken Sie, dass wir oder unsere Marketing Partner, nach Entfernung bestimmter Informationen aus unseren Unterlagen, Sie dann nicht mehr mit bestimmten Dienstleistungen versorgen können. Wünschen Sie die Löschung des kompletten Datensatzes endet die Teilnahme am Programm automatisch.
Sollten wir irgendwelche Änderungen vornehmen, die die Art und Weise betreffen, wie wir die vertraulichen Informationen benutzen, werden wir Sie über die von Ihnen angegebenen Daten kontaktieren, bevor solche neue Verfahrensweisen eingeführt werden, um die notwendige Einwilligung von Ihnen zu erhalten. Wenn wir so eine Einwilligung nicht von Ihnen erhalten können, ist es nicht möglich, dass wir Ihnen bestimmte Dienstleistungen im Rahmen des Programms zur Verfügung stellen.
Mit der Unterzeichnung und Übermittlung dieses Antragsformulars an einen Mitarbeiter geben Sie Ihr Einverständnis zu den o.a. Bedingungen sowie das Verständnis über Auskünfte, die wir Ihnen erteilt haben.

••• Haftungsausschluss
Die Verantwortung des ATLANTIC-CLASSIC-CARD-Programms liegt nur in der freien Übernachtung selbst. Andere Maßnahmen und Leistungen liegen nicht im Verantwortungsbereich der ATLANTIC HOTELS.
Wenn die Benutzung der Karte durch Ereignisse eingeschränkt ist, die der höheren Gewalt unterliegen, wie Streik, Feuer, Kriegshandlungen und dergleichen kann ATLANTIC HOTELS nicht haftbar gemacht werden. Für Schäden, die Teilnehmern im Zusammenhang mit der Einlösung der Prämie entstehen, gilt folgende Haftungsregelung: Bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit, sowie bei Vorliegen einer Garantie ist die Haftung unbeschränkt. Bei leichter Fahrlässigkeit ist die Haftung im Falle der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit ebenfalls unbeschränkt. Bei einer leicht fahrlässigen Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist die Haftung beschränkt auf darauf zurückzuführende Sach- und Vermögensschäden in Höhe des vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schadens. Jede weiter gehende Haftung auf Schadensersatz ist, außer für Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz, ausgeschlossen.

••• Salvatorische Klausel
Sofern einzelne Klauseln der vorstehenden Regelungen ganz oder teilweise unwirksam sein sollten, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Regelungen davon unberührt. Die unwirksame Bestimmung wird durch eine Bestimmung ersetzt, die üblicherweise dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung in rechtswirksamer Weise wirtschaftlich am nächsten kommt. Gleiches gilt für eventuelle Regelungslücken.
3x nominiert, 3x erstplatziert
beim Certified Star-Award des VDR Verband Deutsches Reisemanagement e.V.

>> mehr


Genussvolle Weltreise am City Airport Bremen!
Entdecken Sie unsere interkontinentale und weltoffene Küche…
>> mehr


Wintersparen
Träume wahr werden lassen und gleichzeitig mit einer Übernachtung an der Galopprennbahn sparen!
>> mehr