Online Reservierung

Erwachsene

Impressionen

Der Entwurf für das ATLANTIC Grand Hotel Bremen stammt von dem Bremer Architekturbüro Haslob, Kruse & Partner. Das Hotel schloss die bestehende Lücke zwischen Marktplatz, Böttcherstraße und Schlachte-Boulevard an der Weser. Die Fassade passt sich harmonisch in die bestehende Bebauung der Umgebung ein. Eine klassisch-moderne Innengestaltung nimmt Bezug zur hanseatischen Lebens- und Baukultur. Zum Einsatz kommen ausschließlich Naturmaterialien wie Muschelkalk, Hölzer und Stoffe, die authentische und gleichzeitig spannungsvolle Räume schaffen.

Für die Bremer Landesarchäologen bedeutete die Baugrube eine wahre Fundgrube. Die Baustelle hat die hölzerne Uferbefestigung der „Balge“ zutage gefördert, einen früheren Nebenarm der Weser. Spätmittelalterliche Holzgefäße, Knochen, Münzen, Werkzeuge und Flechtwerke wurden hier gefunden. Die archäologischen Funde am Bredenplatz spielen bei der Kunstauswahl unseres Hotels eine wichtige Rolle.
            
  Download: Hausprospekt im PDF-Format


© by ATLANTIC Hotels  |  Jobangebote  |  Impressum   |  Datenschutz